Ch 17 Luke

Luke 17

17:1 Und er sprach zu seinen Jüngern:: "Es ist unmöglich, Skandale nicht vorkommt. Aber wehe dem, durch welchen sie kommen!
17:2 Es wäre für ihn besser, wenn ein Mühlstein um seinen Hals gelegt wurden und er ins Meer geworfen, als die Irre einen von diesen Kleinen zu führen.
17:3 Seien Sie aufmerksam zu euch. Wenn dein Bruder hat gegen dich gesündigt, korrigieren ihn. Und wenn er bereut, vergib ihm.
17:4 Und wenn er hat gesündigt gegen dich sieben Mal pro Tag, und siebenmal hat einen Tag wandte sich an Sie zurück, Sprichwort, 'Es tut mir leid,"Vergib ihm dann."
17:5 Und die Apostel sagte zu dem Herrn, "Stärke unseren Glauben."
17:6 Aber der Herr sagte:: "Wenn ihr Glauben habt wie ein Senfkorn, Sie können zu diesem Maulbeerbaum sagen:, "Reiß dich, und ins Meer verpflanzt werden. «Und er würde euch gehorchen.
17:7 Aber wer von euch, mit einem Diener der pflügt oder das Vieh weidet, würde zu ihm sagen:, als er aus dem Bereich der Rückkehr, "Komm sofort; hinsetzen zu essen,'
17:8 und nicht zu ihm sagen würde,: "Bereiten Sie mein Abendessen; gürten sich und Minister zu mir, während ich essen und trinken; und nach diesen Dingen, Sie müssen essen und trinken?'
17:9 Würde er dankbar, dass Diener sein, für das, was er ihm geboten hatte zu tun,?
17:10 Ich denke nicht. So zu, Wenn Sie all diese Dinge, die euch gelehrt wurden getan haben, du solltest sagen: 'Wir sind unnütze Knechte. Wir haben getan, was wir hätten tun sollen. "
17:11 Und es begab sich, daß, während er nach Jerusalem reisen, er mitten durch Samaria und Galiläa.
17:12 Und als er die Eingabe einer bestimmten Stadt, zehn aussätzige Männer traf ihn, und sie in einem Abstand stand.
17:13 Und sie erhoben ihre Stimme, Sprichwort, "Jesus, Teacher, Mitleid mit uns. "
17:14 Und als er sie sah,, er sagte, "Go, zeigt euch den Priestern. "Und es geschah,, als sie gingen, wurden sie rein.
17:15 Und einer von ihnen, als er sah, dass er gereinigt wurde, zurück, Vergrößerungs Gott mit lauter Stimme:.
17:16 Und er fiel mit dem Gesicht nach unten vor die Füße, danket. Und das war ein Samariter.
17:17 Und als Reaktion, Jesus sagte:: "Wurden nicht zehn machte sauber? Und ja, wo sind die neun?
17:18 Wurde niemand gefunden, der zurückkehren würde und Gott die Ehre geben, außer diesem Fremden?"
17:19 Und er sprach zu ihm:: "Aufgehen, hingehen. Für dein Glaube hat dich gerettet. "
17:20 Dann wurde er von den Pharisäern befragt: "Wann kommt das Reich Gottes zu gelangen?"Und als Antwort, Er sprach zu ihnen: "Das Reich Gottes kommt unbemerkt.
17:21 Und so, sie will nicht sagen, »Siehe, es ist hier,"Oder" Siehe, es ist da. "Denn siehe, das Reich Gottes ist inwendig in euch. "
17:22 Und er sprach zu seinen Jüngern:: "Die Zeit wird kommen, wenn Sie Lust auf einen Tag des Menschensohnes zu sehen, und Sie werden es nicht sehen.
17:23 Und sie werden zu euch sagen:, »Siehe, er ist hier,"Und" Siehe, er ist da. "Wählen Sie nicht zu gehen,, und folge nicht ihnen.
17:24 Denn wie Blitze unter dem Himmel und leuchtet, um was auch immer unter dem Himmel, so wird auch der Menschensohn an seinem Tage sein.
17:25 Aber muß er viel leiden und von diesem Geschlecht verworfen werden.
17:26 Und so wie es in den Tagen Noahs geschah, so wird auch in den Tagen des Menschensohnes sein.
17:27 Sie aßen und tranken; sie nahmen Frauen und dass sie verheiratet, sogar bis zu dem Tag, da Noah in die Arche. Und die Sintflut kam und brachte sie alle.
17:28 Es muss ähnlich dem, was in den Tagen Lots passiert. Sie aßen und tranken; sie waren Kauf und Verkauf; sie pflanzten und Gebäude.
17:29 Dann, an dem Tag, als Lot aus Sodom ging, regnete es Feuer und Schwefel vom Himmel, und sie alle zerstört.
17:30 Nach diesen Dingen, so wird es in der Zeit, wenn der Sohn des Menschen offenbart werden.
17:31 In dieser Stunde, Wer wird auf dem Dach sein, mit seinen Waren in das Haus, lass ihn nicht hinabsteigen, sie zu nehmen. Und wer wird auf dem Feld sein, ähnlich, lassen Sie ihn nicht zurück.
17:32 Denken Sie daran, Lots Frau.
17:33 Wer hat versucht, sein Leben zu retten, wird es verlieren;; und wer hat es verloren, wird es wieder zum Leben erwecken.
17:34 Ich sage euch:, in dieser Nacht, wird es zwei auf einem Bett liegen. Man wird aufgegriffen werden, und die andere wird zurückgelassen.
17:35 Zwei werden auf dem Schleifstein zusammen sein. Man wird aufgegriffen werden, und die andere wird zurückgelassen. Zwei werden auf dem Felde sein. Man wird aufgegriffen werden, und die andere wird zurückgelassen. "
17:36 Reagieren, Sie hat mir gesagt, "Woher, Herr?"
17:37 Und er sprach zu ihnen:, "Überall dort, wo der Körper sein, an diesem Ort auch, die Adler versammelt werdet. "