Malachi

Malachi 1

1:1 The burden of the word of the Lord to Israel by the hand of Malachi.
1:2 I have loved you, spricht der Herr,, und Sie haben gesagt,, “In what way have you loved us?” Was not Esau brother to Jacob, spricht der Herr,? And have I not loved Jacob,
1:3 but held hatred for Esau? And I have set his mountains in solitude, and his inheritance with the serpents of the desert.
1:4 But if Idumea will say, “We have been destroyed, but when we return, we will build up what has been destroyed,” thus says the Lord of hosts: They will build up, and I will destroy. And they will be called “The limits of impiety,"Und, “The people with whom the Lord has been angry, even to eternity.”
1:5 And your eyes will see. Und Sie werden sagen,, “May the Lord be magnified beyond the limits of Israel.”
1:6 The son honors the father, and the servant his master. Ob, deshalb, I am Father, where is my honor? And if I am Master, where is my fear? says the Lord of hosts to you, O priests, who despise my name. Und Sie haben gesagt,, "Inwiefern, have we despised your name?"
1:7 You offer polluted bread upon my altar, und Sie sagen,, "Inwiefern, have we polluted you?” In that you say, “The table of the Lord has been despised.”
1:8 If you offer the blind for sacrifice, is this not evil? And if you offer the lame and the sick, is this not evil? Offer it to your leader, if he will be pleased with it, or if he will accept your face, spricht der HERR der Heerscharen:.
1:9 Und jetzt, beseech the face of God, so that he may have mercy on you (for by your hand has this been done) ob, in any way, he might accept your faces, spricht der HERR der Heerscharen:.
1:10 Who is there among you that would close the doors and enflame my altar without pay? I have no favor in you, spricht der HERR der Heerscharen:. And I will not accept a gift from your hand.
1:11 Für, from the rising of the sun even to its setting, my name is great among the Gentiles, and in every place, a clean oblation is being sacrificed and offered to my name. For my name is great among the Gentiles, spricht der HERR der Heerscharen:.
1:12 And you have polluted it, in that you say, “The table of the Lord has been contaminated; and that which is placed upon it is contemptible, compared with the fire that devours it.”
1:13 Und Sie haben gesagt,, “Behold our labor,” and you have exhaled it away, spricht der HERR der Heerscharen:. And you brought in by plunder the lame, and the sick, and brought it in as a gift. How can I receive this from your hand, spricht der Herr,?
1:14 Cursed is the deceitful, who holds in his flock a male, und, when making a vow, offers in sacrifice that which is feeble to the Lord. For I am a great King, spricht der HERR der Heerscharen:, and my name is dreadful among the Gentiles.

Malachi 2

2:1 Und jetzt, O priests, this command is to you.
2:2 If you will refuse to listen, and if you will refuse to take it to heart, so as to give glory to my name, spricht der HERR der Heerscharen:, I will send destitution upon you, and I will curse your blessings; yes, I will curse them. For you have not taken it to heart.
2:3 Siehe,, I will cast forth an arm to you, and I will scatter across your face the dung of your solemnities, and it will take you to itself.
2:4 And you will know that I sent you this commandment, so that my covenant might be with Levi, spricht der HERR der Heerscharen:.
2:5 My covenant was with him for life and peace. And I gave him fear, and he feared me, and he was afraid before the face of my name.
2:6 The law of truth was in his mouth, and iniquity was not found on his lips. He walked with me in peace and integrity, and he turned away many from iniquity.
2:7 For the lips of the priests will keep knowledge, and they will request the law from his mouth, because he is an angel of the Lord of hosts.
2:8 But you have withdrawn from the way, and you have scandalized very many in the law. You have nullified the covenant of Levi, spricht der HERR der Heerscharen:.
2:9 Deswegen, I also have made you contemptible and debased to all the people, just as you have not served my ways, and you have accepted a face in the law.
2:10 Is there not one Father of us all? Did not one God create us? Why, dann, does each one of us despise his brother, violating the covenant of our fathers?
2:11 Judah has transgressed, and abomination has been committed in Israel and in Jerusalem. For Judah has contaminated the sanctified of the Lord, which he loved, and has held the daughter of a strange god.
2:12 The Lord will drive away the man who has done this, both the teacher and the disciple, from the tabernacles of Jacob and from those offering a gift to the Lord of hosts.
2:13 And you have done this repeatedly: you have covered the altar of the Lord with tears, with weeping and bellowing, to such an extent that I no longer have respect towards the sacrifice, nor do I accept any appeasement that is from your hands.
2:14 Und Sie haben gesagt,, “What is the reason for this?” It is because the Lord has been a witness between you and the wife of your youth, whom you have despised. Yet she was your partner, and the wife of your covenant.
2:15 Did not One make her, and is she not the remainder of his spirit? And what does one seek, except offspring of God? Also dann, preserve your spirit, and do not despise the wife of your youth.
2:16 If you would hold hatred, dismiss her, spricht der Herr,, der Gott Israels:. But iniquity will cover his garment, spricht der HERR der Heerscharen:. Preserve your spirit, and do not be willing to despise.
2:17 You have wearied the Lord with your speeches, und Sie haben gesagt,, "Inwiefern, have we wearied him?” In that you say, “Everyone who does evil is good in the sight of the Lord, and such as these please him,” or certainly, “Where is the God of judgment?"

Malachi 3

3:1 Siehe,, Ich sende meinen Engel, und er wird den Weg vor meinem Gesicht vorbereiten. Und jetzt der Souverän, den ihr sucht, und der Engel des Zeugnisses, wen Sie wünschen, wird in seinem Tempel ankommen. Siehe,, er nähert sich, spricht der HERR der Heerscharen:.
3:2 Und wer in der Lage, den Tag seiner Aufkommen zu betrachten, und wer wird fest stehen, um ihn zu sehen? Denn er ist wie ein Feuer Raffinierung, und wie das Kraut volleren.
3:3 Und er wird Raffinierung sitzen und die Reinigung der Silber, und er wird die Kinder Levi reinigen, und er wird sie wie Gold und wie Silber sammeln, und sie werden opfern dem Herrn in Gerechtigkeit.
3:4 Und das Opfer von Juda und Jerusalem wird dem Herrn gefallen, ebenso wie in den Tagen der vergangenen Generationen, und wie in den alten Jahren.
3:5 Und ich werde sie in Urteil nähern, und ich werde ein schneller Zeuge gegen Übeltäter sein, und Ehebrecher, und Meineidige, und diejenigen, die den Knecht in seinem Lohn betrug, die Witwen und die Waisen, und wer bedrücken den Reisenden, und wer befürchtet hat mich nicht, spricht der HERR der Heerscharen:.
3:6 Denn ich bin der Herr,, und ich weiß nicht ändern. Und Sie, die Söhne Jakobs, nicht verbraucht worden.
3:7 Für, von den Tagen eurer Väter, Sie haben von meinen Verordnungen zurückgezogen und haben sie nicht gehalten. Komm zu mir zurück, und ich werde zu Ihnen zurück, spricht der HERR der Heerscharen:. Und Sie haben gesagt,, "Inwiefern, werden wir zurückkehren?"
3:8 Wenn ein Mensch wird plagen Gott, mich dann plagen Sie stark. Und Sie haben gesagt,, "Inwiefern, tun wir plagen Sie?“In den Zehnten und in Erstlinge.
3:9 Und Sie haben mit Entbehrung verflucht, und Sie plagen mich sehr, sogar Ihr gesamtes Volk.
3:10 Bringt den ganzen Zehnten in das Vorratshaus, und lassen Sie es sein Essen in meinem Haus. Und testen Sie mich über diese, spricht der Herr,, , ob ich euch nicht die Schleusen des Himmels geöffnet, und gieße euch ein Segen, den ganzen Weg zum Reichtum.
3:11 Und ich werde für Ihre schelten die Fresser, und das wird er nicht korrupt die Frucht deines Landes. Weder wird die Rebe auf dem Gebiet unfruchtbar, spricht der HERR der Heerscharen:.
3:12 Und alle Nationen werden Sie gesegnet nennen. Für Sie wird ein wünschenswertes Land sein, spricht der HERR der Heerscharen:.
3:13 Ihre Worte haben Kraft über mich gesammelt, spricht der Herr,.
3:14 Und Sie haben gesagt,, "Was haben wir gegen dich gesprochen?"Sie haben gesagt,, "Er vergeblich abmüht, der Gott dient,,"Und, "Welchen Vorteil ist es, dass wir seine Gebote halten, und dass wir traurig war in den Augen des Herrn Zebaoth führen?
3:15 Deshalb, wir heute als die arroganten gesegneten, als ob diejenigen, die Gottlosigkeit Arbeit aufgebaut worden, und als ob sie Gott versucht und wurden gerettet. "
3:16 Dann diejenigen, die den Herrn fürchten sprachen, ein jeder mit seinem Nächsten. Und der Herr geachtet und beachtet. Und ein Buch der Erinnerung wurde vor ihm geschrieben, für diejenigen, die den Herrn fürchten und für diejenigen, die seinen Namen betrachten.
3:17 Und sie werden mein besonderes Eigentum sein, spricht der HERR der Heerscharen:, auf den Tag, dass ich handeln. Und ich werde sie verschonen, so wie ein Mann seinen Sohn schont, der ihm dient.
3:18 Und ihr werdet überführt werden, und Sie werden den Unterschied zwischen dem Gerechten und gottlos zu sehen, und zwischen denen, die Gott zu dienen und die, die ihn nicht dazu dienen,.

Malachi 4

4:1 Für, erblicken, der Tag wird kommen, wie ein Ofen angezündet, und all die arrogant und alle, die gottlos handeln wird Stoppel. Und das nahende Tag wird sie entflammen, spricht der HERR der Heerscharen:; es wird für sie hinterlassen weder Wurzel, noch sprießen.
4:2 Aber euch, die befürchten, meinen Namen, die Sonne der Gerechtigkeit entstehen, und Gesundheit wird in seinen Flügeln sein. Und Sie werden ausziehen und springen wie die Kälber der Herde.
4:3 And you will trample the impious, while they will be ashes under the sole of your foot, auf den Tag, dass ich handeln, spricht der HERR der Heerscharen:.
4:4 Remember the law of Moses my servant, which I commanded him on Horeb for all Israel, the precepts and the judgments.
4:5 Siehe,, Ich sende euch den Propheten Elia, vor der Ankunft des großen und schrecklichen Tages des Herren.
4:6 Und er wird das Herz der Väter den Söhnen drehen, und das Herz der Söhne ihren Vätern, damit ich die Erde mit Anathema kommen und schlagen.