Perspektiven

Allein durch den Glauben?

Das heutige Evangelium bietet eine hervorragende Beweise dafür, dass im Himmel, Taten sagen mehr als Worte. Wir könnten auch St zitieren. James die Lesser, in seinem einzigen Brief (2:12 – 26), aber wir nehmen die (übersetzt) Worte gerade vom Herrn. (Wir haben ein paar vor und Verse heutigen Evangelium nach Matthäus Erfolg.)

7:15 Hüten Sie sich vor den falschen Propheten, die zu Ihnen kommen im Schafspelz, sondern nach innen ausgehungerten Wölfe.
7:16 Du sollst sie an ihren Früchten erkennen. Kann Trauben von Dornen gesammelt werden, oder von Disteln Feigen?
7:17 Also dann, jeder gute Baum bringt gute Früchte, und der böse Baum produziert schlechte Früchte.
7:18 Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte produzieren, und ein böser Baum ist nicht in der Lage gute Früchte zu produzieren.
7:19 Jeder Baum, der nicht gute Frucht bringt, wird in das Feuer abgeholzt und gegossen werden.
7:20 Deshalb, An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.
7:21 Nicht alle, die zu mir sagen:, "Herr, Herr,'Wird in das Himmelreich kommen. Aber wer den Willen meines Vaters, der im Himmel ist, der wird in das Himmelreich kommen.
7:22 Viele werden an jenem Tag zu mir sagen:, "Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt, und Dämonen austreiben in deinem Namen, und führen viele mächtige Taten in Ihrem Namen?'
7:23 Und dann werde ich ihnen offen legen: "Ich habe euch nie gekannt. Weichet von mir, Sie Frevel tun. "
7:24 Deshalb, jeder, der diese meine Worte hört und sie tut ist auf einem klugen Mann vergleichen, , der sein Haus auf Fels baute.
7:25 Und der Regen herab, und die Fluten erhob, und die Winde wehten, und an das Haus stürzte, aber es fiel nicht, denn es war auf den Felsen gegründet.
7:26 Und jeder, der diese Worte hört von mir, und sie nicht tut, wird einem törichten Mann zu sein, , der sein Haus auf Sand baute.
7:27 Und der Regen herab, und die Fluten erhob, und die Winde wehten, und an das Haus stürzte, und es tat Herbst, und groß war ihr Untergang. "

Helfen Skeptiker glauben (Teil 1)

Gelegentlich, Fr. Sean erhält Anfragen von Pfarr über einen geliebten Menschen zurück zum katholischen Glauben zu bringen, Fälle einschließlich, wenn das Individuum glaubt nicht mehr an Gott. In diesen Situationen, die betroffene parishioner oft will beide (1) posierte Antworten auf die Fragen oder Punkte durch die geliebte und (2) Ratschläge, wie die Fragen in Gesprächen mit der Person am besten, diese Fragen zu beantworten und zu diskutieren.

Menschen kämpfen mit ihrem Glauben aus verschiedenen Gründen, und es scheint, dass jeder Atheisten / Agnostiker / Skeptiker hat seine eigene Geschichte oder Erfahrungen, die sie zu Nicht-Glauben geführt haben,. Ein einfacher, aber häufig ungenutzt-Wege zu überzeugen Skeptiker, dass sie fehlgeleitet sein kann, sind gemeinsame philosophische Missverständnisse in ihren Überzeugungen und Meinungen zu präsentieren, und das ist unser Ziel in dieser Serie von Beiträgen, in denen wir hoffen, die Gläubigen mit Einblicken in ihre Lieben zu schaffen (und, wieder, ihr Glaube, dass ihr Nicht-Glauben an Gott beeinflussen). Wissen ist wichtig, sondern Empathie und Liebe sind entscheidend ein Skeptiker zu ermutigen, den Glauben zurückzukehren. 1 2

Denn auf führende jemand zurück zum Glauben an Gott Ratsuchenden, es ist von entscheidender Bedeutung zu verstehen und zu akzeptieren, dass der Glaube ist ein Geschenk. Ohne dieses Geschenk, an Gott zu glauben scheint, wie Unsinn und Aberglaube. Es ist wichtig, geduldig zu sein und hören Sie Ihre Liebsten und erkennen, dass, wenn oder wenn die Zeit kommt, wenn er oder sie beginnt ihren Glauben nochmals zu prüfen, dass Gott existiert nicht, diese Person muss in der Regel für das Geschenk, um beten. Dies ist oft ein notwendiger Schritt, und es steht als Erinnerung, dass der Glaube ein Geschenk ist und nicht einfach etwas, das auf eigenes Intellekt durch ein mit Gründen versehenen werden kann.

Es ist erwähnenswert, dass die Gläubigen oft denken Ungläubige sind entweder nur schwer zu sein oder für einige Vergangenheit ihre Wut an Gott zum Ausdruck, negatives Ereignis. Tatsächlich, einige Skeptiker sind wütend oder enttäuscht über ihre eigenen oder Unglück anderer, aber viele andere Skeptiker einfach nicht glauben, dass Gott existiert. Weil Ungläubige haben ihren Glauben aus verschiedenen Gründen verloren, können jeweils verschiedene Fragen angesprochen haben müssen: gibt es keine one-size-fits-all-Lösung.

Es ist eine wichtige Wahrheit jeder Gläubige kennen muss, um zu helfen, eine verlorene Seele zu erholen. In John Ch. 15, Jesus sagt uns,:

“Ich bin der wahre Weinstock, und mein Vater ist der Winzer. Er nimmt jeden Zweig in mir weg, die nicht Frucht bringt,, und jeder, was er tut beschneidet, so dass es mehr Früchte trägt. Sie sind bereits wegen des Wortes beschnitten, die ich zu euch gesagt. in mir bleiben, wie ich in ihnen bleiben. So wie ein Zweig nicht Frucht auf seinem eigenen tragen, wenn es an der Rebe bleibt, so weder können Sie, wenn Sie in mir bleiben. Ich bin die Rebe, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm viel Früchte tragen, denn ohne mich könnt ihr nichts tun… Wenn Sie bleiben in mich und meine Worte in euch bleiben, fragen Sie nach, was Sie wollen, und es wird für Sie erledigt werden.”

Also, was können Sie die nonbeliever tun um zu helfen?

Stellen Sie sicher, dass Sie immer noch aktiv an der sind „Rebe.“ “Verbleibende in Jesus“bedeutet mehr als Massen Teilnahme an Sonntagen. Es umfasst die Aufrechterhaltung eines aktiven, das tägliche Gebet Leben und leben Sie Ihren Glauben. Ihre Gebete und Aktionen werden, dass das Leben versichern werden weiterhin durch die Rebe fließen zu (Und durch) Sie.

Genauer, beten zu Gott für die Ungläubigen und lieben ihn oder sie. Gebete und Ausdrücke der Liebe sind viel wichtiger als die richtigen theologischen mit Antworten-so wie Jesus sagte, dass Gott und zu lieben, einander zu lieben die beiden wichtigsten Gebote sind. „Sie werden wissen, dass Sie durch Ihre Liebe. (John 13:35).

Während diese Maßnahmen können weniger befriedigend scheinen als in überzeugender Debatte und gewaltsame Auseinandersetzung eingreifen, sie sind entscheidend. Betrachten Sie alle, die Sie vielleicht wissen oder vielleicht gehört oder gelesen, die den Glauben aufgegeben hat und zurück. In fast jedem Fall. es war jemand für diese Person zu beten und Beispiel durch ihr Leben und Handeln zu geben, die letztendlich die Skeptiker verursachten seinen Glauben neu zu bewerten. Aktion sprechen lauter als Worte!

Also, bevor andere Umwandlungsverfahren unter Berücksichtigung, nie unterschätzen die Kraft des Gebetes und die Kraft der Liebe.

Betrachten Sie es als “beten” die Person in den Himmel. St. Ambrose-zu der Zeit, Bischof Ambrosius-wurde einmal von einem Wein St gefragt. Monica, was sie tun konnten, um ihren Sohn zu bringen, St. Augustinus, zurück zum Glauben. Sehen Sie die Liebe der Mutter für ihren Sohn, Ambrose antwortete, „Es ist unmöglich, dass ein Sohn so viele Tränen verloren werden soll.“

St. Monica betete für viele, Seit vielen Jahren Sohn Umwandlung. Nach Zweifeln seit Jahrzehnten kämpfen und viele seine eigenen Fragen und Herausforderungen zu beantworten, Augustinus hat konvertieren. (Er wurde schließlich einen Arzt der Kirche genannt und heilig gesprochen wurde.) Es ist möglich, dass Gott hatte, ohne schnell-der langen Kampf ihre Gebete erhört, währenddessen in Einklang gebracht Augustine altgriechischen Philosophie mit dem Christentum-gäbe es keine St. Augustine und kein St. Monica–zumindest nicht als bekanntes, historische Figuren in der Kirche.

Der damaligen Bischof Ambrosius Ansatz ist wahrscheinlich der beste Rat jemand hat jemals zu diesem Thema gegeben.

  1. Hingegen, Bitte beachten Sie, dass diese Artikel keine Beweise für die Existenz Gottes schaffen, sollen. Glücklicherweise, Internet Artikel und Bücher zu diesem Thema gibt es zuhauf. Darüber hinaus, unsere Absicht ist es nicht, die Beweise zu debattieren. Bitte besuchen Sie eine Website wie strangenotions.com, für diese Art von Argumenten.
  2. Wenn Sie haben echte und / oder schwierige Fragen, bitte frag (liefern Verbindung zu bilden), und wir werden versuchen, sie zu beantworten.