Paul's Letter to the Ephesians

Epheser 1

1:1 Paul, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, zu allen Heiligen, die in Ephesus und Gläubigen in Christus Jesus.
1:2 Gnade und Friede von Gott, dem Vater, und dem Herrn Jesus Christus.
1:3 Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, die uns mit allem Segen seines Geistes im Himmel gesegnet hat, in Christus,
1:4 wie er uns in ihm auserwählt hat vor Grundlegung der Welt, damit wir heilig und makellos in seinen Augen, in der Nächstenliebe.
1:5 Er hat uns zur Sohnschaft vorherbestimmt, durch Jesus Christus,, in sich selbst, je nach dem Zweck des Willens,
1:6 für die Preise der Herrlichkeit seiner Gnade, mit dem er uns in seinem geliebten Sohn geschenkt.
1:7 In ihm, wir haben die Erlösung durch sein Blut: die Vergebung der Sünden in Übereinstimmung mit dem Reichtum seiner Gnade,
1:8 was in uns ist superabundant, mit aller Weisheit und Einsicht.
1:9 So macht er uns bekannt machen, das Geheimnis seines Willens, was hat er dargelegt in Christus, in einer Art und Weise wohlgefällig zu ihm,
1:10 in der Dispensation der Fülle der Zeit, so wie in Christus alles, was durch ihn in den Himmel existiert und auf der Erde zu erneuern.
1:11 In ihm, Auch wir sind für unsere Teil genannt, nachdem im Einklang mit dem Plan dessen, der alles nach dem Rat seines Willens erfüllt prädestiniert worden.
1:12 So können wir in der, zum Lob seiner Herrlichkeit, wir, die wir zuvor auf Christus gehofft haben.
1:13 In ihm, Du auch, nachdem Sie das Wort der Wahrheit gehört und geglaubt, Welches ist das Evangelium von eurer Rettung, wurden mit dem Heiligen Geist der Verheißung gesiegelt.
1:14 Er ist das Unterpfand unserer Erbschaft, zu dem Erwerb der Erlösung, zum Lob seiner Herrlichkeit.
1:15 Deswegen, und das Hören des Glaubens, ist in dem Herrn Jesus, und deiner Liebe zu allen Heiligen,
1:16 Ich habe nicht aufgehört, zu danken für Sie, rufen Sie in meinen Gebeten zu kümmern,
1:17 so dass der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, kann dir geben den Geist der Weisheit und der Offenbarung, in Kenntnis von ihm.
1:18 Mögen die Augen des Herzens beleuchtet werden, so dass Sie wissen, was ist die Hoffnung seiner Berufung, und der Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes den Heiligen,
1:19 und der überragende Größe seiner Tugend zu uns, in Richtung wir die mit der Arbeit seines mächtigen Tugend in Übereinstimmung glauben,
1:20 die er tat in Christus, ihn von den Toten auferweckt und ihn zu seiner Rechten im Himmel Gründung,
1:21 über jedem Fürstentum und Kraft und Tugend und Herrschaft, und über jeden Namen, der gegeben ist, nicht nur in diesem Zeitalter, aber auch in Zukunft Alter.
1:22 Und er hat alles unter seine Füße ausgesetzt, und er hat ihm den Kopf über die gesamte Kirche gemacht,
1:23 Welches ist sein Körper und das ist die Fülle dessen, der alles in allen erfüllt.

Epheser 2

2:1 Und Sie waren einmal tot in deinen Sünden und Vergehen,
2:2 in denen ging man in vergangenen Zeiten, nach dem Alter von dieser Welt, nach dem Fürsten der Macht dieser Himmel, der Geist, der jetzt in den Söhnen des Misstrauens arbeitet.
2:3 Und wir waren auch alle bewandert in diesen Dingen, in der Vergangenheit, durch die Wünsche unseres Fleisches, nach dem Willen des Fleisches wirkt und nach unseren eigenen Gedanken. Und so waren wir, natürlich, Söhne des Zorns, auch wie die anderen.
2:4 Jetzt noch, Gott, wer ist reich an Barmherzigkeit, zum Wohle seiner überaus großen Wohltätigkeits, mit dem er liebte uns,
2:5 selbst wenn wir waren in unseren Sünden tot, hat uns zusammen in Christus belebt, durch dessen Gnade seid ihr selig geworden.
2:6 Und er hat uns erweckt zusammen, und er hat uns veranlasst, gemeinsam in den Himmel zu sitzen, in Christus Jesus,
2:7 so dass er angezeigt werden kann, in dem Alter schnell ankommen, die reichlich vorhandenen Reichtum seiner Gnade, durch seine Güte gegen uns in Christus Jesus.
2:8 Denn durch die Gnade, Sie wurden durch den Glauben gerettet. Und das ist nicht von euch, denn es ist ein Geschenk Gottes.
2:9 Und das ist nicht von Werken, so dass niemand rühme.
2:10 Denn wir sind sein Werk, in Christus Jesus für den guten Werken, die Gott vorbereitet hat, und in dem wir sollten gehen.
2:11 Deswegen, be mindful that, in der Vergangenheit, you were Gentiles in the flesh, and that you were called uncircumcised by those who are called circumcised in the flesh, something done by man,
2:12 und dass Sie waren, In dieser Zeit, ohne Christus, fremd auf den Weg des Lebens von Israel, wobei die Besucher der Beweis, da sie keine Hoffnung auf die Verheißung, und sein ohne Gott in dieser Welt.
2:13 Aber jetzt, in Christus Jesus, Sie, die waren Vergangenheit weit weg in Zeiten, durch das Blut Christi nahe gebracht wurden.
2:14 Denn er ist unser Friede. Er machte die beiden in einem, durch die Zwischenwand der Trennung Auflösen, der Opposition, durch sein Fleisch,
2:15 Entleeren des Gesetzes der Gebote per Dekret, so dass er diese beiden kommen könnte, in sich selbst, in einen neuen Menschen, Frieden zu
2:16 und in Einklang zu bringen beide zu Gott, in einem Körper, durch das Kreuz, Zerstörung dieser Opposition in sich.
2:17 Und bei der Ankunft, er evangelisiert Frieden euch, die weit weg waren, und Frieden denen, die in der Nähe waren.
2:18 Für die von ihm, wir beide haben Zugang, in dem einen Geist, zum Vater.
2:19 Jetzt, deshalb, Sie müssen nicht mehr Besucher und Neuankömmlinge sind. Statt, Sie Bürger unter den Heiligen in Gottes Hausgenossen sind,
2:20 nachdem auf das Fundament der Apostel und der Propheten gebaut, mit Jesus Christus selbst als die herausragende Stein.
2:21 In ihm, alles, was gebaut wurde zusammen gerahmt, steigt bis zu einem heiligen Tempel in dem Herrn.
2:22 In ihm, Sie haben auch zusammen in eine Wohnung Gottes im Geist gebaut.

Epheser 3

3:1 Aufgrund dieser Gnade, ich, Paul, am a prisoner of Jesus Christ, for the sake of you Gentiles.
3:2 Jetzt sicher, Sie haben von der Austeilung der Gnade Gottes gehört, was mir wurde unter euch gegeben:
3:3 dass, durch Offenbarung, das Geheimnis wurde mir bekannt gemacht, so wie ich oben in wenigen Worten geschrieben.
3:4 Noch, durch diese eng lesen, Sie könnten in der Lage sein, meine Umsicht in das Geheimnis Christi zu verstehen,.
3:5 In anderen Generationen, Dies war auf die Söhne der Menschen unbekannt, sogar wie es jetzt seinen heiligen Aposteln und Propheten durch den Geist offenbart worden,
3:6 so dass die Heiden würde Miterben, und desselben Körpers, und Partner zusammen, durch seine Verheißung in Christus Jesus, durch das Evangelium.
3:7 Von diesem Evangelium, Ich habe einen Minister gemacht worden, nach der Gabe der Gnade Gottes, die mir gegeben durch den Betrieb seiner Tugend wurde.
3:8 Obwohl ich bin der geringste aller Heiligen, Ich habe diese Gnade gegeben worden: evangelisieren unter den Heiden den unergründlichen Reichtum Christi,
3:9 und zu erleuchten jedermann über die Fügung des Geheimnisses, versteckt vor der Welt in Gott, der alles geschaffen,
3:10 so dass die mannigfaltige Weisheit Gottes kann gut bekannt geworden, den Fürstentümern und Gewalten in den Himmel, durch die Kirche,
3:11 nach dieser zeitlosen Zweck, die er hat in Christus Jesus, unserem Herrn gebildet.
3:12 In ihm vertrauen wir, und so nähern wir uns mit Zuversicht, durch seinen Glauben.
3:13 Deswegen, I ask you not to be weakened by my tribulations on your behalf; for this is your glory.
3:14 Aufgrund dieser Gnade, Ich beuge meine Knie vor dem Vater unseres Herrn Jesus Christus,
3:15 von dem alle Vaterschaft im Himmel und auf der Erde hat seinen Namen.
3:16 Und ich frage ihn dir zu erteilen, indem er seinen Geist in der Tugend gestärkt werden, in Übereinstimmung mit dem Reichtum seiner Herrlichkeit, im inneren Menschen,
3:17 so dass Christus in euren Herzen durch einen Glauben leben können verwurzelt in, und gegründet auf, Nächstenliebe.
3:18 So können Sie in der Lage sein zu umarmen, mit allen Heiligen, was ist die Breite und Länge und Höhe und Tiefe
3:19 von der Liebe Christi, und sogar in der Lage sein zu wissen, dass die alle Erkenntnis übertrifft, so dass Sie mit der ganzen Fülle Gottes erfüllt werden kann,.
3:20 Dem aber, der in der Lage ist, alles zu tun, reichlicher, als wir jemals fragen konnte, oder zu verstehen,, mit Hilfe der Tugend bei der Arbeit, die in uns ist:
3:21 sein, um ihm die Ehre, in der Kirche und in Christus Jesus, überall in jeder Generation, für immer und ewig. Amen.

Epheser 4

4:1 Und so, als Gefangener im Herrn, Ich bitte Sie, in würdiger Weise der Berufung zu gehen, auf die Sie aufgerufen wurden:
4:2 in aller Demut und Sanftmut, mit Geduld, unterstützt einander in der Liebe.
4:3 Seien Sie gespannt auf die Einheit des Geistes im Bund der Wahrung des Friedens.
4:4 Ein Leib und ein Geist: Dazu müssen Sie durch eine gemeinsame Hoffnung eurer Berufung wurde:
4:5 ein Herr, ein Glaube, eine Taufe,
4:6 ein Gott und Vater aller, , der über alle, und durch alles, und in uns allen.
4:7 Noch zu einem jeden von uns gab es die Gnade nach dem Maß von Christus zugeteilt gegeben.
4:8 Deswegen, er sagt: "Aufsteigend am Hoch, er nahm die Gefangenschaft selbst in Gefangenschaft; er gab den Menschen Geschenke. "
4:9 Jetzt, wo er aufgestiegen ist, was außer ihm auch abstammen übrig, an die unteren Teile der Erde?
4:10 Er, der herabgestiegen ist derselbe, der auch über alle Himmel, so dass er alles zu erfüllen könnte.
4:11 Und die gleiche selbstverständlich, dass einige würden Apostel sein, und einige Propheten, doch wirklich anderen Evangelisten, und andere als Hirten und Lehrer,
4:12 zum Wohle der Vollkommenheit der Heiligen, durch die Arbeit des Ministeriums, in der Erbauung des Leibes Christi,
4:13 bis wir alle treffen sich in der Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes, als ein vollkommener Mensch, in dem Maß für das Alter der Fülle Christi.
4:14 So können wir dann nicht mehr kleine Kinder, von jedem Wind der Lehre gestört und führte zu, durch die Schlechtigkeit der Menschen, und durch die Schlauheit, die zu Fehler täuscht.
4:15 Statt, Handeln in der Liebe nach Wahrheit, wir sollten in allem erhöhen, in ihm, ist der Kopf, Christus selbst.
4:16 Denn in ihm, der ganze Körper eng miteinander verbunden, von jedem zugrunde liegenden Gelenk, durch die Funktion zu jedem Teil zugeteilt, Verbesserung bringen, um den Körper, in Richtung seiner Erbauung in der Liebe.
4:17 Und so, I say this, and I testify in the Lord: that from now on you should walk, not as the Gentiles also walk, in the vanity of their mind,
4:18 having their intellect obscured, being alienated from the life of God, through the ignorance that is within them, because of the blindness of their hearts.
4:19 Such as these, despairing, have given themselves over to sexual immorality, carrying out every impurity with rapacity.
4:20 But this is not what you have learned in Christ.
4:21 Für Sicherheit, you have listened to him, and you have been instructed in him, according to the truth that is in Jesus:
4:22 to set aside your earlier behavior, the former man, who was corrupted, by means of desire, unto error,
4:23 and so be renewed in the spirit of your mind,
4:24 and so put on the new man, die, im Einklang mit Gott, is created in justice and in the holiness of truth.
4:25 Deswegen, setting aside lying, speak the truth, ein jeder mit seinem Nächsten. For we are all part of one another.
4:26 “Be angry, but do not be willing to sin.” Do not let the sun set over your anger.
4:27 Provide no place for the devil.
4:28 Whoever was stealing, let him now not steal, but rather let him labor, working with his hands, doing what is good, so that he may have something to distribute to those who suffer need.
4:29 Let no evil words proceed from your mouth, but only what is good, toward the edification of faith, so as to bestow grace upon those who listen.
4:30 Und seien Sie nicht bereit, den Heiligen Geist Gottes zu trauern, in denen Sie versiegelt worden sind, bis zum Tag der Erlösung.
4:31 Alle Bitterkeit und Wut und Empörung und Geschrei und Lästerung weg von dir genommen werden, zusammen mit aller Bosheit.
4:32 Und seine gütig und barmherzig miteinander, vergebt einander, so wie Gott hat dich in Christus vergeben.

Epheser 5

5:1 Deshalb, wie die meisten geliebten Söhne, sein Nachahmer Gottes.
5:2 Und wandelt in der Liebe, so wie Christus uns geliebt hat auch und lieferte sich für uns, als Opfer und Opfer, Gott, mit einem Duft von Süße.
5:3 But let not any kind of fornication, or impurity, or rapacity so much as be named among you, just as is worthy of the saints,
5:4 nor any indecent, or foolish, or abusive talk, for this is without purpose; aber stattdessen, give thanks.
5:5 For know and understand this: no one who is a fornicator, or lustful, or rapacious (for these are a kind of service to idols) holds an inheritance in the kingdom of Christ and of God.
5:6 Let no one seduce you with empty words. For because of these things, the wrath of God was sent upon the sons of unbelief.
5:7 Deshalb, do not choose to become participants with them.
5:8 For you were darkness, in der Vergangenheit, but now you are light, im Herrn. Also dann, walk as sons of the light.
5:9 For the fruit of the light is in all goodness and justice and truth,
5:10 affirming what is well-pleasing to God.
5:11 Und so, have no fellowship with the unfruitful works of darkness, aber stattdessen, refute them.
5:12 For the things that are done by them in secret are shameful, even to mention.
5:13 But all things that are disputed are made manifest by the light. For all that is made manifest is light.
5:14 Deswegen, es wird gesagt: “You who are sleeping: awaken, and rise up from the dead, and so shall the Christ enlighten you.”
5:15 Und so, Brüder, see to it that you walk cautiously, not like the foolish,
5:16 but like the wise: atoning for this age, because this is an evil time.
5:17 Aus diesem Grund, do not choose to be imprudent. Statt, understand what is the will of God.
5:18 And do not choose to be inebriated by wine, for this is self-indulgence. Statt, be filled with the Holy Spirit,
5:19 speaking among yourselves in psalms and hymns and spiritual canticles, singing and reciting psalms to the Lord in your hearts,
5:20 giving thanks always for everything, in the name of our Lord Jesus Christ, to God the Father.
5:21 Seien Sie unter einander in der Furcht Christi.
5:22 Wives sollten ihren Männern untertan sein, als dem Herrn.
5:23 Denn der Mann ist das Haupt der Frau,, genauso wie Christus das Haupt der Kirche. Er ist der Retter seines Körpers.
5:24 Deshalb, ebenso wie die Kirche unterliegt Christus, so sollten auch Frauen ihren Männern in allen Dingen unterliegen.
5:25 Husbands, liebt eure Frauen, so wie Christus liebte auch die Kirche und gab sich für sie über,
5:26 damit er sie heiligte, sie sauber durch das Wasser und das Wort des Lebens Waschen,
5:27 damit er sie an sich als eine herrliche Kirche bieten, jeder Flecken, Falten oder so etwas nicht mit, so dass sie wäre heilig und makellos.
5:28 Also, auch, Männer sollten ihre Frauen als ihre eigenen Körper lieben. Wer liebt seine Frau liebt sich selbst.
5:29 Denn kein Mensch hat sein eigenes Fleisch immer gehasst, sondern nährt er und pflegt es, wie auch Christus auch für die Kirche.
5:30 Denn wir sind ein Teil seines Körpers, seines Fleisches und seiner Knochen.
5:31 "Aus diesem Grund, wird ein Mann hinter seinem Vater und Mutter verlassen, und er soll seine Frau klammern; und die zwei werden als ein Fleisch sein. "
5:32 Dies ist ein großes Sakrament. Und ich spreche in Christus und in der Kirche.
5:33 Doch wirklich, jede und jeder von euch seine Frau wie sich selbst lieben. Und eine Frau sollte ihrem Mann fürchten.

Epheser 6

6:1 Kinder, gehorcht euren Eltern in dem Herrn, hierfür ist einfach.
6:2 Ehre deinen Vater und deine Mutter. Dies ist das erste Gebot, mit dem Versprechen,:
6:3 so dass es mit dir gut, und damit ihr ein langes Leben auf der Erde haben.
6:4 Und Sie, Väter, reizt eure Kinder nicht zum Zorn, sondern erziehen sie mit der Disziplin und Korrektur des Herrn.
6:5 Dienerschaft, zu Ihren Herren nach dem Fleisch gehorchen, mit Furcht und Zittern, in der Einfachheit des Herzens, wie Christus.
6:6 Sie dienen nicht nur, wenn gesehen, als ob Menschen zu gefallen, sondern fungieren als Diener Christi, tun, den Willen Gottes aus dem Herzen.
6:7 Servieren mit gutem Willen, als dem Herrn, und nicht den Menschen.
6:8 Für Sie wissen, dass das, was gut jeder tun, das gleiche wird er vom Herrn empfangen, ob er Diener oder frei.
6:9 Und Sie, Herren, wirken auf sie ähnlich, abgesehen von Bedrohungen, wohl wissend, dass der Herr von Ihnen und sie im Himmel. Denn bei ihm gibt es keine Bevorzugung jedermann.
6:10 In Bezug auf den Rest, Brüder, im Herrn gestärkt werden, durch die Kraft seiner Tugend.
6:11 Lassen Sie sich in die Rüstung Gottes bekleidet, so dass Sie gegen den Verrat des Teufels stehen kann in der Lage sein,.
6:12 Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Fürsten und Gewalten, gegen die Direktoren dieser Welt der Finsternis, gegen die Geister der Bosheit in Höhen.
6:13 Deswegen, nehmen die Waffenrüstung Gottes, so dass Sie in allen Dingen kann in der Lage sein, den bösen Tag widerstehen und perfekt bleiben.
6:14 Deshalb, Bleib standhaft, Nachdem wir schon über Ihre Taille mit Wahrheit umgürtet, und haben mit dem Panzer der Gerechtigkeit bekleidet,
6:15 und mit Füßen, die durch die Vorbereitung des Evangeliums des Friedens beschlagen wurden.
6:16 In allen Dingen, nehmen Sie den Schild des Glaubens auf, mit denen können Sie in der Lage sein, alle feurigen Pfeile des bösesten ein zu löschen.
6:17 Und nehmen Sie den Helm des Heils und das Schwert des Geistes (Welches ist das Wort Gottes).
6:18 Durch jede Art von Gebet und Flehen, beten jederzeit im Geist, und so wachsam sein mit jeder Art von ernsten Flehen, für alle Heiligen,
6:19 und auch für mich, so dass Worte zu mir gegeben werden kann, als ich meinen Mund mit dem Glauben öffnen, um das Geheimnis des Evangeliums bekannt,
6:20 in einer solchen Art und Weise, dass ich genau zu sprechen wagen kann, wie ich es sagen muß. Denn ich handeln als Botschafter in Ketten für das Evangelium.
6:21 Jetzt, so that you also may know the things that concern me and what I am doing, Tych'icus, a most beloved brother and a faithful minister in the Lord, will make known everything to you.
6:22 I have sent him to you for this very reason, so that you may know the things that concern us, and so that he may console your hearts.
6:23 Peace to the brothers, and charity with faith, from God the Father and the Lord Jesus Christ.
6:24 May grace be with all those who love our Lord Jesus Christ, unto incorruption. Amen.